Bramfelder See Der "Brami" - Naherholung in Steilshoop

Der Bramfelder See liegt im Hamburger Stadtteil Steilshoop. Der See hat eine längliche Form und wird von mehreren Quellen gespeist, unter anderem vom ehemaligen Prökelmoor.

Der Bramfelder See liegt im Hamburger Stadtteil Steilshoop, direkt an der Grenze zwischen den Bezirken Hamburg Nord und Wandsbek. Nördlich grenzt der See an den Ohlsdorfer Friedhof - auc hvom Hamburger Flughafen ist der See nicht weit entfernt.

Grüne Oase im Nordosten

Der See hat eine längliche Form und wird von mehreren Quellen gespeist, unter anderem vom ehemaligen Prökelmoor. Der Stadtpark ist zwar nur wenige Kilometer Luftlinie entfernt, doch hat der kleinere Park einen wesentlichen Pluspunkt: im Vergleich zum Stadtpark ist er deutlich weniger von Besuchenden frequentiert. Zudem nutzen zahlreiche Fußgänger:innen sowie Sportschaffende die Strecke. Der Rundweg ist etwa 3 km lang, sodass der Gang einmal um den See in etwa eine halbe Stunde dauert. Jedoch verspricht die halbe Stunde eine Auszeit vom Großtstadt-Alltag.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

© Timo Sommer / Lee Maas

Stadtteilportrait Hamburger Norden

Im Norden Hamburgs lässt es sich wunderbar leben. Dank guter Verkehrsanbindung ist man schnell im Stadtzentrum und hat viel Grün vor der Haustür. Alles hier ist etwas gemächlicher, aber dennoch abwechslungsreich.

Hamburger Norden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Finkenwerder
© Geheimtipp Hamburg

Hier wird die Ländlichkeit Hamburgs spürbar Finkenwerder

Finkenwerder ist da, wo Hamburgs ländliche Züge ihre Herrlichkeit entfalten. Auf der ehemaligen Elbinsel findet man Ruhe, Natur und ein ganz anderes Hamburg, das man so gar nicht unbedingt erwartet.

Finkenwerder
Fischbeker Heide
© Loki Schmidt Stiftung

Hamburgs größte Heidefläche Fischbeker Heide

Segelfliegern bei Start und Landung zuschauen, die wunderbaren Farben der zweitgrößten Heidelandschaft Deutschlands genießen
 und einen archäologischen Wanderpfad mit Funden aus der Jungsteinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit bestaunen: All das kann man in der Fischbeker Heide.

Fischbeker Heide
Planten un Blomen Frühling
© parllel_dream – stock.adobe.com

Die "grüne Lunge" Hamburgs Planten un Blomen

Der Planten un Blomen Park im Zentrum Hamburgs ist ein herrliches Ziel für Familien, verliebte Pärchen und Erholungssuchende. Hier gibt es einen Botanischen Garten mit Tropenhaus und den größten Japanischen Garten Europas. Ob beim Ponyreiten oder bei der Teezeremonie im Japanischen Garten, hier ist der Alltag ganz weit weg.

Planten un Blomen

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken