Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren

Niendorfer Gehege Walderlebnispark im Hamburger Norden

Niendorfer Gehege
© Hamburg Tourismus GmbH / Antje Forytta
Niendorfer Gehege
© Hamburg Tourismus GmbH / Antje Forytta
Niendorfer Gehege
© Hamburg Tourismus GmbH / Antje Forytta
Niendorfer Gehege
© Hamburg Tourismus GmbH / Antje Forytta
Niendorfer Gehege
© Hamburg Tourismus GmbH / Antje Forytta

Natur pur finden Sie im Niendorfer Gehege. Das bewaldetet Freizeit- und Erholungsgebiet lädt zur Auszeit vom hektischen Großstadtleben ein.

Im Norden Hamburgs erstreckt sich auf knapp 150 Hektar das Niendorfer Gehege. Das Naherholungsgebiet beheimatet eine vielfältige Fauna und Flora.

Raus in die Natur

Das Niendorfer Gehege verspricht Abenteuer für Groß und Klein. Auf über 15 Kilometern Wanderweg kann nach Herzenslust spaziert, gejoggt und getobt werden. An den befestigten Pfaden thronen bis zu 200 Jahre alte Buchen, Fichten und Eichen. Kleine Besucher dürfen auf den Rücken von Ponys das Gehege erkunden oder die Waldspielplätze unsicher machen.

Wildgehege

Auf einer Waldlichtung inmitten des Waldes können freilebende Tiere beobachtet werden. Im Damwildgehege sind neben Hirschen und Rehen auch Hasen, Füchse und Mauswiesel zuhause. Mit etwas Glück präsentieren sich die scheuen Wildtiere den Besuchern.

Anreise

Das Niendorfer Gehege kann mit der U-Bahn, dem Bus oder Auto erreicht werden. Von den U-Bahn-Haltestellen Niendorf Mark und Hagendeel ist der bewaldete Park in 20 bis 30 Minuten zu Fuß erreichbar. Busreisende verlassen die Buslinie 181 an der Haltestelle Niendorfer Gehege.   

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

© Timo Sommer / Lee Maas

Stadtteilportrait Hamburger Norden

Im Norden Hamburgs lässt es sich wunderbar leben. Dank guter Verkehrsanbindung ist man schnell im Stadtzentrum und hat viel Grün vor der Haustür. Alles hier ist etwas gemächlicher, aber dennoch abwechslungsreich.

Hamburger Norden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Harburger Berge
© Hamburg Tourismus GmbH / Antje Forytta

Die Alpen Nordeutschlands Harburger Berge

Südlich der Elbe warten im Hinterland der maritimen Metropole einzigartige Naturräume, in denen es für jede Generation viel zu entdecken gibt - man kann sportlichen Aktivitäten nachgehen, Kultur im Freilichtmuseum genießen, im Wildpark Tiere bestaunen oder einfach nur die herrlichen Ausblicke auf das Elbtal genießen.

Harburger Berge
Alsterpark
© Hamburg Tourismus GmbH

Park mit beeindruckendem Panoramablick Alsterpark

Der große Alsterpark, der am Nordwestufer der Außenalster liegt, ist bei jedem Hamburger sehr beliebt – zwischen Schwänen, Gänsen, Segelschiffen und viel Grün kann man hier wunderbar die Seele baumeln lassen.

Alsterpark
Stadtpark Hamburg
© Hamburg Tourismus GmbH

Erholungsgebiet im Zentrum der Stadt Stadtpark Hamburg

Wo früher Wild gejagt wurde, geht’s bei gutem Wetter hoch her: Jung und Alt trifft sich auf der großen Stadtparkwiese zum Fußballspielen, Picknicken, Sonnen und Drachen-Steigenlassen. Am Rand der großen Wiese ist ein Spielplatz mit Riesenschaukel, Rutsche und vielen Geräten.

Stadtpark Hamburg

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken