+++ Aktuelle Informationen zum Coronavirus +++
Mehr erfahren

Hafenbarkasse META Eine der ältestens Barkassen Hamburgs

meta-ulla-woest_2013_p1013375
© Stiftung Hamburg Maritim

Die META ist mit dem Baujahr 1908 eine der ältesten erhaltenen Hafenbarkassen Hamburgs. 2017 erfolgte die Restaurierung des Schiffs durch Bootsbaulehrlinge des Ausbildungsträgers „Jugend in Arbeit Hamburg e.V.“.

Über viele Jahrzehnte hinweg waren die Hafenbarkassen ein unverzichtbares Transportmittel für die Arbeiter, um über die Elbe zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen und prägten so das Bild des Hamburger Hafens. Die META ist ein Erinnerungsstück aus dieser Zeit. Es sind beinahe ausschließlich die besonders großen Barkassen, die man für touristische Zwecke erhalten konnte, die man heute am Hamburger Hafen noch zu Gesicht bekommen kann. Die kleine Hafenbarkasse META sticht dagegen besonders hervor.

Kleine, aber uralte Barkasse

1908 wurde die kleine Hafenbarkasse META auf der Schiffswerft von J.G.R. Röger Söhne in Wilhelmsburg erbaut und ist heute eine der ältesten Hafebarkassen Hamburgs. Nach umfangreicher Restaurierung ist sie seit 2017 wieder fahrttüchtig.

Erinnerungen an alte Zeiten

Aufgrund ihrer geringen Größe eignet sich die META leider nicht für einen öffentlichen Betrieb. Aber die kleine Barkasse versetzt einen auch schon nur beim Anblick zurück in der Geschichte: In eine Zeit Hamburgs vor dem Bau des Elbtunnels, als die Hafenarbeiter für ihre Transportwege ausschließlich auf die kleinen Boote setzen konnten.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

Rickmer Rickmers
© ThisIsJulia Photography

Museumsschiffe im Hamburger Hafen Historische Schiffe

Zahlreiche Museumsschiffe verteilt im Hamburger Hafen verkörpern das maritime Erbe der Hansestadt an der Elbe. Entdecken Sie die schönsten historischen Schiffe in Hamburg.

Historische Schiffe
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait HafenCity & Speicherstadt

Der weltgrößte historische Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Auf der anderen Seite, Richtung Elbufer, blickt man auf die moderne Architektur der HafenCity, die stetig weiterwächst und mit ihr das Stadtbild. Wohin das Auge auch reicht – hier ist er immer ganz präsent – der Blick auf den Hafen.

HafenCity & Speicherstadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

inspektionsfahrzeug_suederelbe_img_1277_foto_stiftunghamburgmaritim_dirkpassehl
© Stiftung Hamburg Maritim

Im Dienst der Hansestadt Hamburg Inspektionsfahrzeug SÜDERELBE

65 Jahre leistete die SÜDERELBE ihren Dienst als Inspektionsschiff der Hafendirektion. Heute kommt sie nur noch vereinzelt zu ihrem Einsatz im Hamburger Hafen.

Inspektionsfahrzeug SÜDERELBE
stueckgutfrachter_bleichen_img_2230_foto_stiftunghamburgmaritim_dirkpassehl
© Stiftung Hamburg Maritim

Wiederbelebter Stückgutfrachter MS BLEICHEN

Der alte Stückgutfrachter MS Bleichen ist vor allem für seine Party-Ladeluke beliebt. Seit Kurzem fährt das das1958 gebaute Museumsschiff aber auch wieder – und zwar nicht mehr mit Stückgut, sondern mit Hamburger Gästen.

MS BLEICHEN
luftaufnahme-hafencity_c-2017-doublevision
© DoubleVision

HafenCity

Die HafenCity vereint Vergangenheit und Moderne in einer einzigartigen Symbiose. Ein wahrer architektonischer und kultureller Leckerbissen! Attraktionen wie das Miniatur Wunderland, die Elbphilharmonie und die Speicherstadt locken zum Sightseeing.

HafenCity

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken