Aktuelle Informationen für Reisende
Mehr erfahren

Buddhistisches Zentrum Vorträge und Meditation in Hamburg

Buddhistisches Zentrum
© Pixabay / truthseeker

Das Buddhistisches Zentrum in Hamburg gehört zu den größten Zentren in Deutschland und ist weit über die Stadtgrenzen hinhaus bekannt.

Der Buddhismus zählt zu den bekanntesten Weltreligionen und versammelt, je nach Zählung, bereits bis zu 500 Millionen Anhänger. Die Gründung des Buddhistischen Zentrums Hamburg liegt mittlerweile über 40 Jahre zurück.

Buddhistisches Zentrum – Ein aktiver Ort des Glaubens

Mit mehr als 50 Veranstaltungen im Monat ist das Buddhistische Zentrum ein aktiver Ort des Glaubens und der Meditation und steht Mitgliedern und Gästen gleichermaßen offen. Ein idealer Ausgangspunkt für alle, die sich näher mit dem buddhistischen Glauben beschäftigen wollen.

Offene Meditationen und Vorträge

Neben den täglichen Meditationen, zu denen auch Gäste herzlich eingeladen sind, finden im Buddhistischen Zentrum in Hamburg an Wochenenden zahlreiche Gastvorträge zu buddhistischen Kernthemen statt. Für die Teilnahme wird eine geringe Gebühr fällig.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-2_1
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altona & Ottensen

Ob zum Bummeln, Kaffeetrinken, Spazieren oder Schlemmen – Direkt an der Elbe gelegen und von schönen Parkanlagen durchzogen, gelten Altona & Ottensen als charmante und vielfältige Hamburger Charakterviertel. In Altona versprühen Backsteinmauern einen eher rauen Charme, auf der anderen Seite im Stadtteil Ottensen ist es bunt und trubelig.

Altona & Ottensen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Miniatur Wunderland Hamburg
© S. Hinzmann

Die ganze Welt in Miniatur Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt Hamburg ist das Must-See für alle Eisenbahnfreunde, Weltendecker, Familien und auch sonst jeden Hamburg Besucher!

Miniatur Wunderland
Freilichtmuseum Rieck Haus
© Bergedorfer Museumslandschaft

Freilichtmuseum Rieck Haus

Darstellung des bäuerlichen Lebens in den vergangenen Jahrhunderten: Alle, die sich für die historischen Gebiete Hamburgs interessieren, sollten einen Besuch des Freilichtmuseums Rieck Haus und des Museums für Bergedorf und die Vierlande nicht scheuen.

Freilichtmuseum Rieck Haus
st-petri_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

St. Petri

Hamburgs älteste noch bestehende Kirche liegt direkt an der heutigen Einkaufsmeile Mönckebergstraße und ist benannt nach dem Apostel und Märtyrer Petrus, der mit einem Schlüssel als "Himmelspförtner" dargestellt wird.

St. Petri

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken