Deutsch-Japanische Gesellschaft zu Hamburg e.V. Kirschblüten als Zeichen der Freundschaft

Deutsch-Japanische Gesellschaft zu Hamburg e.V.
© Yu Kato on Unsplash

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft (kurz: DJG) ist ein Verein in Hamburg, der sich für den kulturellen Austausch und die Freundschaft zwischen Japanern und Deutschen in Hamburg einsetzt.

Die Deutsch-Japanische Freundschaft blickt auf eine über 150-jährige Geschichte zurück.

Die Geschichte einer Freundschaft

Bereits im Jahr 1861 nahm der offizielle Austausch zwischen Japan und Deutschland seinen Lauf. Damals unterzeichneten Japan und das damalige Preußen einen Freundschafts- und Handelsvertrag. Knapp 100 Jahre später, im Jahr 1963, wurde die Deutsch-Japanische-Gesellschaft offiziell in das Vereinsregister des Hamburger Amtsgerichts eingetragen. Die bilaterale Beziehung wird seither mit zahlreichen Veranstaltungen aufrechterhalten.

Kirschblütenfest in Hamburg

Das in Hamburg alljährlich stattfindende Kirschblütenfest geht auf die Anfänge der deutsch-japanischen Beziehungen zurück. Die japanischen Kirschblüten rund um die Alster wurden damals als Zeichen der Freundschaft gepflanzt. Seither wird das rosafarbene Blütenmeer jedes Jahr im Mai mit einem großen Feuerwerk zelebriert. Das Lichtspektakel wird von der japanischen Gemeinde Hamburgs als Dank für die entgegengebrachte Gastfreundschaft gespendet.

Mehr zum Thema

Eppendorf
© Matthias Pens Fotografie

Stadtteilportrait Eimsbüttel & Eppendorf

Hier findet man prächtige Altbaufassaden, bodenständige und exquisite Restaurants sowie schicke Boutiquen und viele kleine inhabergeführte Läden. Während Eppendorf sehr schick und gepflegt ist, gönnt sich Eimsbüttel den Stil der hanseatischen Gelassenheit. Doch beide Viertel bieten viel Wasser und Grünflächen und sind daher als Wohngegend bei Hamburgern – zurecht – äußerst beliebt.

Eimsbüttel & Eppendorf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Hafenmuseum
© Stiftung historische Museen Hamburg

Die Geschichte der Schifffahrt Deutsches Hafenmuseum - Standort Schuppen 50A

Hamburgs Geschichte als wichtiger Umschlagspunkt der Schifffahrt kann anhand spannender Führungen und vieler Exponate im authentischen Hafenmuseum erlebt werden.

Deutsches Hafenmuseum - Standort Schuppen 50A
Kunstverein in Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Reflektionen des gesellschaftlichen Empfindens Kunstverein in Hamburg

Wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Tendenzen und gesellschaftlich relevanten Themen: 1817 wurde der Hamburger Kunstverein gegründet und gehört damit zu den ältesten Kunstvereinen Deutschlands. Der gemeinnützige Verein widmet sich der Vermittlung zeitgenössischer Kunst und ist eine der ersten Anlaufstellen für Kunstliebhaber:innen in Hamburg.

Kunstverein in Hamburg
lee_maas_timo_sommer_wilhelmsburg_veddel_atelierhaus_23_3000px_argb_622
© Lee Maas, Timo Sommer

Kreativitiät pur Atelierhaus23

Im Atelierhaus23 haben Künstler aus unterschiedlichen Strömungen einen Ort der Kreativität geschaffen.

Atelierhaus23

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken