Aktuelle Informationen für Reisende
Mehr erfahren

Deutsch-Japanische Gesellschaft zu Hamburg e.V. Kirschblüten als Zeichen der Freundschaft

Deutsch-Japanische Gesellschaft zu Hamburg e.V.
© Yu Kato on Unsplash

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft (kurz: DJG) ist ein Verein in Hamburg, der sich für den kulturellen Austausch und die Freundschaft zwischen Japanern und Deutschen in Hamburg einsetzt.

Die Deutsch-Japanische Freundschaft blickt auf eine über 150-jährige Geschichte zurück.

Die Geschichte einer Freundschaft

Bereits im Jahr 1861 nahm der offizielle Austausch zwischen Japan und Deutschland seinen Lauf. Damals unterzeichneten Japan und das damalige Preußen einen Freundschafts- und Handelsvertrag. Knapp 100 Jahre später, im Jahr 1963, wurde die Deutsch-Japanische-Gesellschaft offiziell in das Vereinsregister des Hamburger Amtsgerichts eingetragen. Die bilaterale Beziehung wird seither mit zahlreichen Veranstaltungen aufrechterhalten.

Kirschblütenfest in Hamburg

Das in Hamburg alljährlich stattfindende Kirschblütenfest geht auf die Anfänge der deutsch-japanischen Beziehungen zurück. Die japanischen Kirschblüten rund um die Alster wurden damals als Zeichen der Freundschaft gepflanzt. Seither wird das rosafarbene Blütenmeer jedes Jahr im Mai mit einem großen Feuerwerk zelebriert. Das Lichtspektakel wird von der japanischen Gemeinde Hamburgs als Dank für die entgegengebrachte Gastfreundschaft gespendet.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

© Geheimtipp Hamburg

Stadtteilportrait Rund um die Alster

Rund um die Außenalster, ein absolutes Highlight unserer schönen Hafenstadt, gibt es viel zu sehen – Gründerzeithäuser und Villenviertel begeistern spazierende Architekturfans, Jogger und Radfahrer. Zum Verweilen laden individuelle Shops, Cafés und Restaurants ein. Ob Sport, Entspannung oder einfach nur flanieren, die Alster ist immer ein wunderbares Erlebnis.

Rund um die Alster

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Internationales Maritimes Museum
© ThisIsJulia Photography

Internationales Maritimes Museum

Der Kaispeicher B in der Hamburger Speicherstadt beherbergt die weltweit größte private Sammlung maritimer Kostbarkeiten aus 3000 Jahren Schifffahrts- und Marinegeschichte.

Internationales Maritimes Museum
prototyp-automuseum_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography

Sportwagen. Rennfahrerlegenden. Automobile Raritäten. Automuseum Prototyp

Faszination Automobil erleben im Automuseum PROTOTYP: Seltene Sport- und Rennwagen der frühen Nachkriegszeit und Moderne lassen sich barrierefrei bestaunen.

Automuseum Prototyp
Deichtorhallen - Haus der Photographie
© ThisIsJulia Photgraphy

Deichtorhallen – Haus der Photographie

Mit dem Haus der Photographie im südlichen Gebäude der Deichtorhallen erhielt Hamburg 2005 ein elegantes Ausstellungshaus mit zwei großen fotografischen Sammlungen von hohem internationalen Niveau.

Deichtorhallen – Haus der Photographie

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken