Aktuelle Informationen für Reisende
Mehr erfahren
Kunstverein in Hamburg
© ThisIsJulia Photography
Kunstverein in Hamburg
© ThisIsJulia Photography
Kunstverein in Hamburg
© ThisIsJulia Photography
Kunstverein in Hamburg
© Geheimtipp Hamburg
Kunstverein in Hamburg
© Geheimtipp Hamburg
Kunstverein in Hamburg
© Geheimtipp Hamburg
Kunstverein in Hamburg
© Geheimtipp Hamburg

Kunstverein in Hamburg

Wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Tendenzen und gesellschaftlich relevanten Themen: 1817 wurde der Hamburger Kunstverein gegründet und gehört damit zu den ältesten Kunstvereinen Deutschlands. Der gemeinnützige Verein widmet sich der Vermittlung zeitgenössischer Kunst und ist eine der ersten Anlaufstellen für Kunstliebhaber in Hamburg.

Fast ein wenig versteckt zwischen Bahnhof und Deichtorhallen hat der Hamburger Kunstverein seit 1993 seinen Sitz am Klosterwall. Unter der Leitung von Direktorin Bettina Steinbrügge muss sich das Repertoire aber alles andere als verstecken. In der ehemaligen Markthalle kommen namenhafte Künstler aus aller Welt zusammen und zeigen ihre künstlerischen Positionen in einen Raum, in dem ihre Werke Platz zur Kontemplation bekommen. Auf der Suche nach einem Ort, der auf neue Art inspirieren soll? Der Hamburger Kunstverein ist so einer, an dem vor allem junge Kunst auf zwei Etagen die Hamburger überraschen und die Frage stellt, was aktuelle, moderne Kunst eigentlich ist. 

Dabei reflektieren die Ausstellungen, die vor Ort gezeigt werden, stets ein Empfinden der Gesellschaft. Bekannte Künstler wie Olafur Eliasson, Wolfgang Tillmans, Oscar Murillo und Sarah Lucas haben auf der Kunstmeile zwischen Deichtorhallen und Kunsthalle ihre Werke schon ausgestellt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

Eintrittskarten

Mit der Hamburg CARD oder der Hamburg CARD Local

Erwachsene: 3,00 € statt 5,00 €; Ersparnis: 2,00 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Kurz & Knapp

  • Ambiente modern & kontemplativ
  • Öffentliche Führungen Jeden Donnerstag um 17 Uhr
  • Private Führung 40€
  • Gastronomie Nebenan gibt es das italienische Restaurant Pane e Tulpani 

Mehr zum Thema

Finkenwerder
© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg von Martin Unterwegs mit Bar-Besitzer Martin

Martin kennt sich in Hamburgs Nachtleben bestens aus. Doch nicht nur in der Hamburger Nacht fühlt sich Martin zu Hause, sondern auch am Tag hat ihm die Hansestadt einiges zu bieten.

Unterwegs mit Bar-Besitzer Martin

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

veddel_ballinstadt-museum_c-2018-thisisjulia-photography-4
© ThisIsJulia Photography

BallinStadt Auswanderermuseum

Das Auswanderermuseum BallinStadt im Hamburger Stadtteil Veddel öffnet seine Pforten und zeigt in seiner Ausstellung die Auswanderungsgeschichte aus vier Epochen.

BallinStadt Auswanderermuseum
Hamburg Dungeon
© ThisIsJulia Photography

600 Jahre grauenhafte Hamburger Geschichte Hamburg Dungeon

Bekommen Sie einen Einblick in die dunkle Seite der Hamburger Stadtgeschichte! 100% grauenhafte Unterhaltung: Erleben Sie hautnah die dunklen Seiten der Geschichte der Hansestadt im Hamburg Dungeon

Hamburg Dungeon
u-boot-museum-u-434_landseite_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photography

Eines der größten nicht atomaren U-Boote der Welt U-434 U-Bootmuseum

Das russische U-Boot U-434 ist das größte Jagd-und Spionage-U-Boot der Welt und bietet am Rande des Hamburger Hafens einen spannenden Einblick.

U-434 U-Bootmuseum

Hygieneinformationen und mehr

Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Hygieneregeln.

Reservierung

Keine Reservierung erforderlich

Bezahlung

EC-Kartenzahlung möglich
Kontaktlose Bezahlung möglich

Begrenzung der Besucherzahl

Die Besucherzahl im oberen Ausstellungsraum ist auf maximal 20 Personen und im unteren Ausstellungsraum auf maximal 10 Personen zur selben Zeit begrenzt.

Wartezeiten

In der Regel sollte es nicht zu längeren Wartezeiten kommen.

Maskenpflicht

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Hygienevorkehrungen

Der Kunstverein ist mit Desinfektionsmittel-Spendern sowie Spuckschutz an den Kassen ausgestattet. Zudem sorgen Abstandsbeschränkungen von 1,5 Metern sowie besondere Reinigungsroutinen für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen.

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken