kunstverein-in-hamburg_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography
kunstverein-in-hamburg_c-2018-thisisjulia-photography-5
© ThisIsJulia Photography
kunstverein-in-hamburg_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography
kunstverein-hamburg_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-7
© Geheimtipp Hamburg
kunstverein-hamburg_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-4
© Geheimtipp Hamburg
kunstverein-hamburg_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-5
© Geheimtipp Hamburg
kunstverein-hamburg_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-3
© Geheimtipp Hamburg

Kunstverein in Hamburg

Wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Tendenzen und gesellschaftlich relevanten Themen: 1817 wurde der Hamburger Kunstverein gegründet und gehört damit zu den ältesten Kunstvereinen Deutschlands. Der gemeinnützige Verein widmet sich der Vermittlung zeitgenössischer Kunst und ist eine der ersten Anlaufstellen für Kunstliebhaber in Hamburg.

Fast ein wenig versteckt zwischen Bahnhof und Deichtorhallen hat der Hamburger Kunstverein seit 1993 seinen Sitz am Klosterwall. Unter der Leitung von Direktorin Bettina Steinbrügge muss sich das Repertoire aber alles andere als verstecken. In der ehemaligen Markthalle kommen namenhafte Künstler aus aller Welt zusammen und zeigen ihre künstlerischen Positionen in einen Raum, in dem ihre Werke Platz zur Kontemplation bekommen. Auf der Suche nach einem Ort, der auf neue Art inspirieren soll? Der Hamburger Kunstverein ist so einer, an dem vor allem junge Kunst auf zwei Etagen die Hamburger überraschen und die Frage stellt, was aktuelle, moderne Kunst eigentlich ist. 

Dabei reflektieren die Ausstellungen, die vor Ort gezeigt werden, stets ein Empfinden der Gesellschaft. Bekannte Künstler wie Olafur Eliasson, Liam Gillick, Cosima von Bonin und Andrea Fraser haben auf der Kunstmeile zwischen Deichtorhallen und Kunsthalle ihre Werke schon ausgestellt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

Erwachsener: 3,00 € statt 5,00 €; Ersparnis: 2,00 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Jetzt die Hamburg CARD kaufen

Kurz & Knapp

  • Ambiente modern & kontemplativ
  • Öffentliche Führungen Jeden Donnerstag um 17 Uhr
  • Private Führung 40€
  • Gastronomie Nebenan gibt es das italienische Restaurant Pane e Tulpani 

12-Monats-Kunstmeilenpass

  • Must-Have für alle Kunstliebhaber
  • Historische und zeitgenössische Kunst
  • Optimale Lage zwischen Alster & Elbe
  • Fünf renommierte Kunsthäuser
12-Monats-Kunstmeilenpass
Zum Angebot
ab 36,00
12-Monats-Kunstmeilenpass

Zur Kunstmeile Hamburg zählen die fünf renommierten Kunsthäuser im Zentrum Hamburgs. Die Hamburger Kunsthalle, das Bucerius Kunst Forum, die Deichtorhallen Hamburg , der Kunstverein in Hamburg und das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg laden in optimaler Lage zwischen Alster und Elbe und in fußläufiger Entfernung zum Flanieren und Entdecken auf der Kunstmeile ein. Sie präsentieren aktuell und lebendig historische und zeitgenössische Kunst.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+

Mehr zum Thema

© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg der Hamburger Unterwegs mit Martin

Martin kennt sich in Hamburgs Nachtleben bestens aus. Doch nicht nur in der Hamburger Nacht fühlt sich Martin zu Hause, sondern auch am Tag hat ihm die Hansestadt einiges zu bieten.

Unterwegs mit Martin

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography

Kultur für alle FABRIK

Eines der wohl bekanntesten Kultur- und Kommunikationszentren Deutschlands befindet sich in dem Gebäude einer ehemaligen Maschinenfabrik in Hamburg Altona.

FABRIK
museum-fuer-kunst-und-gewerbe_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography

Museum für Kunst und Gewerbe

Das 1877 eröffnete Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg zählt zu Europas führenden Museen für Kulturgeschichte, Kunsthandwerk, Design und Fotografie. Die Sammlungen erstrecken sich von der Antike bis zur Gegenwart und umfassen sowohl den europäischen wie den islamischen und den fernöstlichen Kulturraum.

Museum für Kunst und Gewerbe
internationales-maritimes-museum_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

Internationales Maritimes Museum

Der Kaispeicher B in der Hamburger Speicherstadt beherbergt die weltweit größte private Sammlung maritimer Kostbarkeiten aus 3000 Jahren Schifffahrts- und Marinegeschichte.

Internationales Maritimes Museum

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken