bucerius-kunst-forum_neue-raeume-visualisierung_c-art-invest-real-estate-gmbh-co-kg
© Art-Invest Real Estate GmbH & Co. KG
bucerius-kunst-forum_neue-raeume_c-ulrich-perrey_02
© Ulrich Perrey
bucerius-kunst-forum_neue-raeume_c-ulrich-perrey
© Ulrich Perrey
bucerius-kunst-forum_neue-raeume_c-ulrich-perrey_01
© Ulrich Perrey
bucerius-kunst-forum_neue-raeume_c-ulrich-perrey_03
© Ulrich Perrey

Bucerius Kunst Forum

Das am Alten Wall gelegene Bucerius Kunst Forum lädt seine Gäste ein zu einer exklusiven Begegnung mit den Klassikern der Kunst. Vier wechselnde Ausstellungen pro Jahr zeigen in konzentriertem Format internationale Kunst höchster Qualität.

Das Ausstellungshaus im Herzen Hamburgs geht auf die Zeit Stiftung Ebelin von Gerd Bucerius zurück, die in den 1970er Jahren mit der Förderung von Wissenschaft, Kunst und Bildung begann und 2002 das Bucerius Kunst Forum gründete. Ziel des Kunst Forums ist es, Kunst von hoher Qualität in neuen Zusammenhängen zu vermitteln und so Kunstkennern ebenso wie Neueinsteigern einen spannenden und erkenntnisreichen Ausstellungsbesuch zu bieten. Im Mittelpunkt stehen dabei ein konkretes Thema, eine Epoche oder ein Künstler. Die Ausstellungen sollen künstlerische Zusammenhänge, Beziehungen zwischen Epochen und Disziplinen aufzeigen und Brücken zwischen alter und moderner Kunst schlagen. 

Ziel des Kunst Forums ist es, Kunst von hoher Qualität in neuen Zusammenhängen zu vermitteln und so Kunstkennern ebenso wie Neueinsteigern einen spannenden und erkenntnisreichen Ausstellungsbesuch zu bieten. Im Mittelpunkt stehen dabei ein konkretes Thema, eine Epoche oder ein Künstler. Die Bandbreite reicht dabei vom antiken Pompeji bis zu den Gemälden von David Hockney. Insgesamt werden jedes Jahr vier Ausstellungen gezeigt, so dass die Präsentation alle drei bis vier Monate wechselt.

Neue Räumlichkeiten am Alten Wall

Seit Juni 2019 befindet sich das Bucerius Kunst Forum in neuen Räumlichkeiten am Alten Wall, nur wenige Meter vom ursprünglichen Standort am Hamburger Rathausmarkt entfernt. Auf vier Etagen erwarten Sie hier Ausstellungen, die mit großer Sorgfalt ausgesucht und aus internationalen Sammlungen und Museen zusammengebracht werden. „Die neuen Räume haben den großen Vorzug, dass wir die Kunst auf einer Ebene präsentieren können. Auf die jeweilige Ausstellung abgestimmt kann der Saal im Ganzen bespielt oder in viele kleine Kabinette unterteilt werden“, so Dr. Kathrin Baumstark, künstlerische Leiterin des Bucerius Kunst Forums. Neben der räumlichen fand auch eine inhaltliche Vergrößerung statt. So erwarten Sie in Zukunft noch mehr Kunst, Veranstaltungen und neue Formate.

Der ideale Ort für einen Familienausflug

Durch die überschaubare Größe des Bucerius Kunst Forums beschränken sich die Ausstellungen auf rund 100 Werke, die mit großer Sorgfalt ausgesucht und aus internationalen Sammlungen und Museen zusammengebracht werden. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre können die Ausstellungen gratis besuchen. Nicht nur diese Tatsache spricht für einen Besuch mit der Familie: Spezielle Familienführungen, die samstags stattfinden, vermitteln Kindern und deren Eltern neue Perspektiven auf die Kunst, die im Anschluss im Atelier praktisch umgesetzt werden können. Für den entspannten Ausstellungsbesuch mit den Allerkleinsten bietet das Bucerius Kunst Forum das Angebot „Mit Kunst und Kegel“: Exklusive Rundgänge für junge Eltern und ihren Nachwuchs.

Mit dem Kunstmeilenpass 5 Ausstellungshäuser in Hamburg entdecken

Das Bucerius Kunst Forum gehört zur Kunstmeile Hamburg. Mit dem Kunstmeilenpass, wahlweise für drei Tage oder zwölf Monate, können Sie fünf der bekanntesten Häuser in Hamburg besuchen und zahlen nur einmal Eintritt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

6,00 € statt 9,00 €; Ermäßigung 3,00 €
 

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Künstlerisches Must-Do

3-Tage-Kunstmeilenpass

© Fred Dott

Zur Kunstmeile Hamburg zählen die fünf renommierten Kunsthäuser im Zentrum Hamburgs. Die Hamburger Kunsthalle, das Bucerius Kunst Forum, die Deichtorhallen Hamburg , der Kunstverein in Hamburg und das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg laden in optimaler Lage zwischen Alster und Elbe und in fußläufiger Entfernung zum Flanieren und Entdecken auf der Kunstmeile ein. Sie präsentieren aktuell und lebendig historische und zeitgenössische Kunst.

Hinweis: Der 3-Tage-Pass berechtigt zu unbegrenzten Einlass an drei aufeinanderfolgenden Tagen in alle fünf Häuser. Zur Erfassung der Buchung ist die Auswahl eines Datums erforderlich. Dieses ist nicht relevant für die Gültigkeit des Tickets. Diese beginnt mit dem ersten Ausstellungsbesuch, zu dem es ausgedruckt vorgezeigt werden muss.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
2 Erwachsene
+ -
+ -

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Eintritt in das Bucerius Kunst Forum

  • Jährlich verschiedene Ausstellungen
  • Von der Antike bis zur Gegenwart
  • Alle Bereiche der bildenden Kunst

 

Eintritt in das Bucerius Kunst Forum
Zum Angebot
ab 9,00€*
Bucerius Kunst Forum - Eintritt
© Ulrich Perrey

Im Herzen Hamburgs, unmittelbar neben dem Rathaus gelegen, zeigt das Bucerius Kunst Forum jährlich verschiedene Ausstellungen mit Kunstwerken zu Themen von der Antike bis zur Gegenwart. Es ist ein Ort des Austauschs und der Begegnung in allen Bereichen der Bildenden Kunst.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
+-
+-

Ausstellungen im Bucerius Kunst Forum

  • Übernachtung im Hotel inkl. Frühstück
  • Eintritt zur Ausstellung im Bucerius Kunstforum
  • Hamburg CARD (3 Tage) - im Wert von 27,50€
Ausstellungen im Bucerius Kunst Forum
Zum Angebot
ab 57,00

JETZT ENTDECKEN Veranstaltungen an diesem Ort

Bucerius Kunstforum
© VHS Sachsenwald

David Hockney - die Tate zu Gast - Ausstellungsführung im Bucerius Kunstforum
  • Führungen

  • 19.03.2020
  • 11:45
  • Bucerius Kunst Forum
© https://pixabay.com/de/photos/kaffee-stift-notebook-koffein-2306471/

Auf einen Espresso zu © Hockney - Museumsexkursion auf Italienisch
  • Führungen

  • 21.03.2020
  • 11:45
  • Bucerius Kunst Forum
<

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altstadt & Neustadt

Den historischen Kern der Altstadt prägen viele traditionelle Bauten wie das Hamburger Rathaus und die Handelskammer sowie Gassen und Brücken, die sich bis zur HafenCity erstrecken. In der Neustadt zwischen Laeiszhalle und Jungfernstieg findet man hingegen elegante Flaniermeilen bekannte Modedesigner und Galeristen – mit Blick auf die Alster.

Altstadt & Neustadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Kunstverein in Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Kunstverein in Hamburg

Wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Tendenzen und gesellschaftlich relevanten Themen: 1817 wurde der Hamburger Kunstverein gegründet und gehört damit zu den ältesten Kunstvereinen Deutschlands. Der gemeinnützige Verein widmet sich der Vermittlung zeitgenössischer Kunst und ist eine der ersten Anlaufstellen für Kunstliebhaber in Hamburg.

Kunstverein in Hamburg
Museum der Arbeit
© ThisIsJulia Photography

Museum der Arbeit

Ob Druckerei, Handelskontor oder Hafen, Fischereiverarbeitung oder Hartgummikämme: Im Museum der Arbeit erleben Sie Hamburger Industrialisierungsgeschichte hautnah und lernen die typischen Arbeitsbereiche kennen.

Museum der Arbeit
St. Michaelis Kirche
© ThisIsJulia Photography

Der Michel St. Michaelis Kirche

Hamburg hat viele große Kirchen – aber nur einen "Michel": Auf seiner Plattform in 106 Meter Höhe bietet sich ein sagenhafter (und luftiger) Blick über Hamburg, den Hafen und das Umland – den sollte man sich nicht entgehen lassen!

St. Michaelis Kirche

*ggf. zzgl. Servicepauschale

Top-Kundenrezensionen

4.0 von 5 (1 Rezension)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken