Holsten Brauwelt Passion für Bier

Holsten Brauwelt
© Bence Boros on Unsplash

Das Bier brauen hat in der Hansestadt eine lange Tradition. Wer an die Stadt an der Elbe kommt, stolpert früher oder später über die typischen, norddeutschen Biermarken: Holsten und Astra. Hamburgisch, hanseatisch, das Astra mit einem Anker auf dem Label - Hamburg liebt sein Bier.

Das Kiez-Bier Astra hat inzwischen Kultstatus erlangt, und selbst der Begriff "HOPIHALIDO" für eine "HOlsten PIlsener HAlbe LIter DOse" ist spätestens seit dem gleichnamigen Song vom Songwriter Lotto King Karl jedem Hansestädter ein Begriff. Mitten in Altona befindet sich die Holsten-Brauerei, in der das Holsten und inzwischen auch das Astra produziert werden. Bei einer Besichtigung der Brauerei kann man lernen, wie das Bier in die Flasche kommt.

Hamburg und seine Biere: Besichtigung der Holsten-Brauerei Hamburg

Das Bier brauen hat in der Hansestadt eine lange Tradition. Seit 1879 wird in der Holsten-Brauerei Bier gebraut, allerdings wurde die Brauerei im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört und erst danach wieder aufgebaut. Das Original Astra wurde seit Anfang des letzten Jahrhunderts in St. Pauli in der Bavaria Brauerei am Hafen produziert - bis es 1998 von der Holsten-Brauerei aufgekauft wurde und inzwischen in Altona produziert wird. Die Holsten-Brauerei gehört seit 2004 zur Carlsberg Gruppe. Neben Holsten und Astra werden das Moravia Pils, Grenzquell Pilsener und das Lüneburger Pilsener und eine Reihe von alkoholfreien Erfrischungsgetränken in der Hafenstadt produziert.

Wie kommt das Bier in die Flasche?

Bei einer Besichtigung der Holsten-Brauerei in Hamburg erleben die Besucher den langen Weg des Gerstensafts vom Korn bis in die Flasche - von der Braukunst und Produktion bis hin zur Abfüllung. Natürlich darf das Bier auch probiert werden. In der Führung inbegriffen ist eine Bierprobe und eine kleine Brotzeit mit frisch gebackenem Treberbrot, einem herzhaften Brot, dem die bei der Bierherstellung anfallenden Maischerückstände zugegeben werden. Eine Besichtigung der Holsten-Brauerei in Hamburg ist eine spannende und feucht-fröhliche Angelegenheit!

Holsten Brauwelt

Die Erlebnisbrauerei (Mikrobrauerei) bietet interessierten Gästen die Möglichkeit, das Naturprodukt Bier mit allen seinen Aromen, Farben, Gerüchen und Stilen zu erleben. Zudem werden hier in kleinen Produktionsmengen die ausgewählten Biersorten der Holsten Brauwelt produziert. Die von Braumeister Rüdiger Weck entwickelten Bierseminare befassen sich unter anderem mit Inhalten und Themen wie Bierhistorie, Brauprozess, Rohstoffe, Bierstile, der sensorischen Vielfalt von Bier und was es mit Bier und der Gesundheit auf sich hat. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise in die Welt der Biere!

Mehr zum Thema

fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-2_1
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altona & Ottensen

Ob zum Bummeln, Kaffeetrinken, Spazieren oder Schlemmen – Direkt an der Elbe gelegen und von schönen Parkanlagen durchzogen, gelten Altona & Ottensen als charmante und vielfältige Hamburger Charakterviertel. In Altona versprühen Backsteinmauern einen eher rauen Charme, auf der anderen Seite im Stadtteil Ottensen ist es bunt und trubelig.

Altona & Ottensen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Freilichtmuseum Rieck Haus
© Bergedorfer Museumslandschaft

Freilichtmuseum Rieck Haus

Darstellung des bäuerlichen Lebens in den vergangenen Jahrhunderten: Alle, die sich für die historischen Gebiete Hamburgs interessieren, sollten einen Besuch des Freilichtmuseums Rieck Haus und des Museums für Bergedorf und die Vierlande nicht scheuen.

Freilichtmuseum Rieck Haus
fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography

Kultur für alle FABRIK

Eines der wohl bekanntesten Kultur- und Kommunikationszentren Deutschlands befindet sich in dem Gebäude einer ehemaligen Maschinenfabrik in Hamburg Altona.

FABRIK
prototyp-automuseum_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography

Sportwagen. Rennfahrerlegenden. Automobile Raritäten. Automuseum Prototyp

Faszination Automobil erleben im Automuseum PROTOTYP: Seltene Sport- und Rennwagen der frühen Nachkriegszeit und Moderne lassen sich barrierefrei bestaunen.

Automuseum Prototyp

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken