Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Kaffeemuseum Burg
© Kaffeemuseum Burg
Kaffeemuseum Burg
© Kaffeemuseum Burg

Kaffeemuseum Burg

Kaffee und Kultur

Mit seiner besonderen Geschichte sowie der einzigartigen und umfassenden Sammlung ist das Hamburger Kaffeemuseum nicht nur unter Kaffeeliebhabern ein Geheimtipp.

Im Herzen der Speicherstadt, wo bereits 1896 Kaffee gelagert und verarbeitet wurde, erfahren Besucher auf den Rundgängen Wissenswertes über den Anbau, den Handel und die Weiterverarbeitung der beliebten Kaffeebohnen. Dabei darf eine Röstkaffeeprobe während der Live-Röstung im hauseigenen Café natürlich nicht fehlen. Kaffeekultur und -geschichte in Eppendorf. Dem Videovortrag mit Kaffeeverkostung folgt eine Führung durch die Kaffeerösterei und das Rohkaffeelager.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Mehr zum Thema

© Pixabay / eliasfalla

Richtig guter Kaffee 10 echte Kaffeeröstereien in Hamburg

Werdet zum Kaffeekenner und probiert vielfältigste Kaffeesorten in Hamburgs Kaffeeröstereien. Wir zeigen euch 10 Kaffeeröstereien in Hamburg, die ihr gesehen haben solltet.

Magazin
10 echte Kaffeeröstereien in Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait HafenCity & Speicherstadt

Der weltgrößte historische Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Auf der anderen Seite, Richtung Elbufer, blickt man auf die moderne Architektur der HafenCity, die stetig weiterwächst und mit ihr das Stadtbild. Wohin das Auge auch reicht – hier ist er immer ganz präsent – der Blick auf den Hafen.

HafenCity & Speicherstadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

museum-der-illusionen_c-2018-museum-der-illusionen-1_2
© Museum der Illusionen

Alles steht Kopf Museum der Illusionen

Optische Täuschungen, Räume die auf dem Kopf stehen, Hologramme und vieles mehr erwarten Sie im Museum der Illusionen Hamburg. Treten Sie ein in eine faszinierende Welt der Illusionen!

Museum der Illusionen
st-petri_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

St. Petri

Hamburgs älteste noch bestehende Kirche liegt direkt an der heutigen Einkaufsmeile Mönckebergstraße und ist benannt nach dem Apostel und Märtyrer Petrus, der mit einem Schlüssel als "Himmelspförtner" dargestellt wird.

St. Petri
ernst-barlach-haus_c-johannes-beschoner-4
© Johannes Beschoner

Ernst Barlach Haus

Das Museum wurde 1961/62 vom Hamburger Architekten Werner Kallmorgen in der sachlich-funktional orientierten Baugesinnung der Nachkriegszeit entworfen und gebaut.

Ernst Barlach Haus

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken