chilehaus_aussenaufnahme-detail_c-julia-schwendner-2
© ThisIsJulia Photography
chilehaus_aussenaufnahme-detail_c-julia-schwendner-7
© ThisIsJulia Photography
chilehaus_aussenaufnahme_c-julia-schwendner-3
© ThisIsJulia Photography
chilehaus_aussenaufnahme_c-julia-schwendner-4
© ThisIsJulia Photography
chilehaus_aussenaufnahme_c-julia-schwendner-1
© ThisIsJulia Photography
chilehaus_aussenaufnahme_c-julia-schwendner-5
© ThisIsJulia Photography

Chilehaus

Das Chilehaus wurde aus 4,8 Mio. Backsteinen erbaut und ist beispielgebend für den Backsteinexpressionismus der 1920er, der von Backsteingotik und Expressionismus inspiriert war. Aufgrund seiner herausragenden Bedeutung für den städtischen Wandel im 20. Jahrhundert wurde es 2015 zum Weltkulturerbe ernannt.

Das zehnstöckige Kontorhaus gehört zu den historischen Baudenkmälern. Durch seine markante Architektur mit seinem schlanken, unkonventionellen Baukörper - der durch seine Spitze an einen Schiffsbug erinnert - ist es eine über die Stadtgrenze hinaus bekannte Sehenswürdigkeit Hamburgs. Erbaut 1922 - 1924 von F. Höger, gilt es als repräsentativstes Beispiel für die von Hamburgs Oberbaudirektor F. Schumacher und F. Höger getragene Erneuerung des norddeutschen Backsteinbaus.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Jetzt die Hamburg CARD kaufen

Weltkulturerbe Kontorhausviertel und Speicherstadt 15 Uhr

  • Herausragendes Stadtensemble
  • Weltkulturerbe
  • Umwerfende Backsteinfassaden
  • Chilehaus, Sprinkenhof, etc..

 

Weltkulturerbe Kontorhausviertel und Speicherstadt 15 Uhr
Zum Angebot
ab 14,00
Weltkulturerbe

Hamburg hat die Auszeichnung für dieses herausragende Stadt-Ensemble erhalten, das nach dem Wegfall der Freihafen-Zollgrenze erstmalig als ein Stadtraum erlebt werden kann. Wir entdecken das Herz der Speicherstadt mit seinen eindrucksvollen Backsteinfassaden und Fleeten, überqueren Brücken und erreichen das Chilehaus, den Sprinkenhof und den Messberghof. Beide Viertel verbinden Geschichten über Kontoristinnen, Geldzähltische, Proletenbagger sowie herausragende Architektur.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+

Mehr zum Thema

speicherstadt_blick-auf-die-elbphilharmonie_c-2018-thisisjulia-photography-1_1
© ThisIsJulia Photography

Highlights in der HafenCity & Speicherstadt

Erkunden Sie die Highlights in Hamburgs HafenCity und Speicherstadt! Die TOP 10 Sehenswürdigkeiten, Museen und Orte habend wir hier für Sie zusammengestellt.

Highlights in der HafenCity & Speicherstadt

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

reeperbahn_c-joerg-modrow-4

Die sündigste Meile der Welt Reeperbahn

Schon Udo Lindenberg hat die "geile Meile" besungen. Die Reeperbahn ist und bleibt Hamburgs Vergnügungsviertel Nummer eins. Vom Musical-Theater bis zum Trend-Club gibt's hier auf 930 Meter Länge nichts was es nicht gibt!

Reeperbahn
reeperbahn_c-joerg-modrow-4

Die sündigste Meile der Welt Reeperbahn

Schon Udo Lindenberg hat die "geile Meile" besungen. Die Reeperbahn ist und bleibt Hamburgs Vergnügungsviertel Nummer eins. Vom Musical-Theater bis zum Trend-Club gibt's hier auf 930 Meter Länge nichts was es nicht gibt!

Reeperbahn
hafen_docks-sonnenuntergang_c-thisisjulia-photography-5
© ThisIsJulia Photography

Hamburger Hafen

Rund 13.000 Seeschiffe aus aller Welt laufen jährlich den zweitgrößten Hafen Europas an. Vom Hamburger Kreuzfahrtterminal über die Historische Speicherstadt und die Landungsbrücken bis hin zum modernen Containerhafen duftet es nach Freiheit und nach fernen Ländern.

Hamburger Hafen

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken