Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
imagebild_festspiele_mv_c-felix-broede
© Festspiele MV / Felix Broede
maeck_pomm_2__c-olbor
© Festspiele MV / Olbor
maeck_pomm_1_c-olbor
© Festspiele MV / Olbor
krijgh__harriet_42_c-marco-borggreve
© Festspiele MV / Marco Boggreve
kleines_fest_c-monika-lawrenz
© Festspiele MV / Monika Lawrenz

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Klassikfestival an außergewöhnlichen Orten

Drei Monate prall gefülltes Programm erwartet Sie bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern: Erleben Sie bei einem der größten Klassikfestivals Musik an außergewöhnlichen Orten. Große und kleine Musikfans kommen hier auf ihre Kosten.

Mal wieder mit Schlips und Kragen in die Reithalle und der Sächsischen Staatskapelle lauschen? Pforten auf für die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern! Von Mitte Juni bis September gibt’s Klassik auf die Ohren und Augen – bei mehr als 150 Veranstaltungen an über 70 verblüffenden Orten. Darunter Ruinen, Inseln, alte Gehöfte, Burgen, Hinterhof-Remisen oder Kirchen. Und ständig beschleicht einen das Gefühl, Teil der Familie zu sein. Während namhafte Orchester und Solisten ihre Stücke spielen, huschen die Kids im Garten über die Picknick-Decke und hinter dem Fachwerk zeigt der Sohn seinen einstudierten Dressurritt.

Das Programm 2021

+++ Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu Änderungen kommen – die Konzerte finden in der Regel in kleinerem Rahmen, dafür jedoch zu mehreren Terminen statt. +++

Vom Juni bis September 2021 steht ganz Mecklenburg-Vorpommern im Zeichen der Musik. Bekannte Orchester und Künstler musizieren auf der Bühne. Viele erfolgreiche Reihen der letzten Jahre werden auch in diesem Sommer fortgesetzt. Um sich bei der Vielfalt an Konzerten zurechtzufinden, stellen wir Ihnen hier beispielhaft einige der Programmschwerpunkte vor. Eröffnet werden die Festspiele in diesem Jahr durch den Preisträger in Residence Nils Mönkemeyer mit einem eigens dafür komponierten Stück. Für Familien mit Kindern kommt beispielsweise das Kinder- und Familien-Open Air im Schlosspark Hasenwinkel in Frage, um so bereits die Kleinen mit auf musikalische Entdeckungsreise zu nehmen. Beim "Tanz durch die Welten" nimmt Sie Uwaga! mit durch eine Kombination aus verschiedensten Genres. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kurz & Knapp

  • Wann 13. Juni bis 12. September 2020
  • Wo Über 70 Spielorte in Mecklenburg-Vorpommern
  • Gründungsjahr 1990
  • Eintritt ab 5 Euro
  • Besucher 80.000
  • Musikstil Klassik
  • Nur hier Ein Pferd auf dem Festival

Mehr zum Thema

The Festival Album
© The Festival Album / Kevin McElvaney

The Festival Album Hamburgs Festival-Kultur in bildschöner Fotografie

Der international tätige Hamburger Reportage-Fotograf Kevin McElvaney hat sich einen gesamten Sommer mit seiner Kamera auf den Weg gemacht, um den Festival-Flair in Hamburg und seiner Metropolregion in Bildern festzuhalten.

Magazin
Hamburgs Festival-Kultur in bildschöner Fotografie
Dockville Festival
© mediaserver.hamburg.de / Hinrich Carstensen

Eine Stadt grenzenloser Musikerlebnisse Musikmetropole Hamburg

Es gibt tausend gute Gründe für eine Reise in die musikalische Hansestadt! Hamburg bietet, von Klassik bis Elektro-Festival, von Musikgeschichte bis lebendiger Live-Szene und Clubkultur, die Große Freiheit für großartige Musik.

Musikmetropole Hamburg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Japanisches Kirschblütenfest
© Christian Spahrbier

Blütenzauber an der Außenalster 53. Japanisches Kirschblütenfest

Pünktlich zum Frühling verwandelt sich Hamburg in ein rosafarbenes Blütenmeer. Jedes Jahr im Mai wird die japanischen Kirschblüte feierlich mit einem fantastischen Feuerwerk in Hamburg willkommen geheißen – ein Spektakel das Tausende an die Außenalster lockt.

53. Japanisches Kirschblütenfest
Isemarkt
© Geheimtipp Hamburg

Einzigartiger Wochenmarkt in Eppendorf Isemarkt

Der Isemarkt in Hamburg lockt an Markttagen bereits seit 1949 rund 6.000 Besucher nach Eppendorf, die für den wöchentlichen Einkauf oder einfach nur zum Bummeln und Klönschnacken unter die Hochbahnbrücke kommen.

Isemarkt
Internationales Sommerfestival Kampnagel
© Anja Beutler

Kulturspektakel auf Kampnagel Internationales Sommerfestival

Pop trifft auf Avantgarde beim Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel. Künstler*innen aus aller Welt bringen Theater, Tanz, Performances, Konzerte und Partys auf die Bühnen der ehemaligen Kranfabrik.

Internationales Sommerfestival

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken