vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-1
© Geheimtipp Hamburg
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-10
© Geheimtipp Hamburg
bistrot-vienna_c-2018-thisisjulia-photography
© 2018 ThisIsJulia Photography
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-7
© Geheimtipp Hamburg
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-3
© Geheimtipp Hamburg
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-9
© Geheimtipp Hamburg
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-2
© Geheimtipp Hamburg
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-5
© Geheimtipp Hamburg
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-4
© Geheimtipp Hamburg
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-8
© Geheimtipp Hamburg
vienna_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-1
© Geheimtipp Hamburg

Bistrot Vienna

Charmanter Laden. Französische Küche.

Um im Bistrot Vienna zu essen, stehen die Hamburger gerne mal Schlange – denn die Küche hier ist einzigartig. Es gibt neben portugiesischen und italienischen Highlights auch urdeutsche Gerichte und natürlich österreichische Klassiker.

Ein Abendessen im Bistrot Vienna wird automatisch zu einem Erlebnis, sobald man hier eintrifft – und das sollte man möglichst früh machen. In dem charmanten Bistro in der Fettstraße kann man schließlich nicht reservieren. Und tatsächlich: Die ersten Gäste trudeln schon gegen 17 Uhr ein und trinken bis die Küche um 19 Uhr öffnet, zunächst einen Aperitif – wahlweise unter der Laube oder eben im gemütlichen Wusel im Innenbereich.

Lebendiger Wohlfühlort

In Nullkommanichts wird das kleine Lokal fast jeden Tag direkt in den frühen Abendstunden zu einem lebendigen Wohlfühlort. Hier treffen sich langjährige Stammkunden, Hipster, Gourmets und findige Touristen. Im Eingangsbereich wartet eine perfekt ausgestattete Bar, die an Weinen keine Wünsche offenlässt und in einen kleinen Gastraum mit etwa zehn Tischen führt. 

Auf rotweiß karierten Tischdecken und bei gemütlichem Kerzenschein vergeht die Zeit hier schnell wie im Fluge. Man darf nur keine Platzangst haben, denn man ist so nah an seinen Sitznachbarn dran, dass es beim Abendessen auch mal kuschelig werden kann – aber genau das macht der Charme des Bistrot Vienna ja so besonders.

Handgeschriebene Speisekarte, die jeden Samstag wechselt

Der Blick in die handgeschriebene Speisekarte, die jeden Samstag wechselt, überzeugt einfach jeden. Hier gibt es zum Beispiel hausgemachte Lammbratwurst mit Kichererbsensalat und Pimientos, warmen Spargelsalat mit Ziegenfrischkäseterrine und Räucherlachs oder Kalbsrückensteak in Morchelram auf Blattspinat mit Ricottaravioli – alles Speisen, die einem auf der Zunge zergehen. Aber der Geheimtipp auf der Karte ist definitiv das Wiener Schnitzel, das hier mit Gurken- und Kartoffelsalat serviert wird und die klassische Küche und exzellente Qualität des Lokals auf den Punkt bringt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Kurz & Knapp

  • KategorieRestaurant, Café/Bistro
  • Art der KücheDeutsche Küche, Französisch
  • Preis€€€
  • AmbienteGemütlich & klassisch
  • TippDas Wiener Schnitzel ist unschlagbar
  • Servicepersönlich & kompetent

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Bahnhit

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00
Konzert im Großen Saal

Große Stimmen - Daniel Behle

  • Übernachtung im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück
  • Konzertticket in der Elbphilharmonie Hamburg
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 26,50 €

 

Große Stimmen - Daniel Behle
Zum Angebot
ab 185,00
<

Mehr zum Thema

© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg der Hamburger Unterwegs mit Valentin

Valentin ist 32 Jahre alt und lebt im Grindel. Seit Anfang des Jahres hat er wohl den spannendsten Arbeitsplatz in ganz Hamburg: Die Elbphilharmonie.

Unterwegs mit Valentin
© instagram.com/iphotography_de

Stadtteilportrait Eimsbüttel & Eppendorf

Hier findet man prächtige Altbaufassaden, bodenständige und exquisite Restaurants sowie schicke Boutiquen und viele kleine inhabergeführte Läden. Während Eppendorf sehr schick und gepflegt ist, gönnt sich Eimsbüttel den Stil der hanseatischen Gelassenheit. Doch beide Viertel bieten viel Wasser und Grünflächen und sind daher als Wohngegend bei Hamburgern – zurecht – äußerst beliebt.

Eimsbüttel & Eppendorf
<

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

happenpappen_c-2018-thisisjulia-photography-5
© ThisIsJulia Photography

Happenpappen

Im Restaurant Happenpappen wird mit Leidenschaft, Liebe und ohne Tierprodukte gekocht.

Happenpappen
Hard Rock Café
© Michael Grzyb

Weltbekanntes Kultrestaurant mit Elbblick Hard Rock Cafe Hamburg

Den schönsten Blick über den Hamburger Hafen genießen Sie im Hard Rock Cafe Hamburg. Dazu gibt es leckere Cocktails, den besten Burger der Stadt und knackige Salate.

Hard Rock Cafe Hamburg
das-kontor_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography

Das Kontor

Das Kontor ist ein hanseatisch-maritimes Restaurant in der Hamburger Altstadt.

Das Kontor

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken