Wichtige Informationen für Hamburg-Besucher
Mehr erfahren
Playground Coffee
© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg von Valentin

Unterwegs mit Elbphilharmonie-Cellist Valentin

Valentin lebt im Grindel. Seit Anfang des Jahres hat er wohl den spannendsten Arbeitsplatz in ganz Hamburg: Die Elbphilharmonie. Schon seit 2013 spielt er Cello im NDR Elbphilharmonie Orchester. Er zeigt uns mit einem musikalischen Blick auf Hamburg seine Lieblingsspots. Wenn Valentin seinen Alltag in Hamburg bestreitet, dann ist dieser alles andere als alltäglich. Er weiß seinen Tag mit den schönen Dingen des Lebens zu füllen: Ein ordentlicher Kaffee im Grindelviertel, Probe mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester oder ein leckeres Abendessen im Eimsbüttler Kultlokal Vienna. Entdeckt Valentins Lieblingsorte mit eigenen Augen!

Auf einen Flat White im Playground Coffee

Seinen morgendlichen Kaffee trinkt Valentin zwar gerne auf seinem Balkon, aber oft genug zieht es ihn um die Ecke zu seinem Kollegen Veljko, dem das Café „Playground Coffee“ im Grindelviertel gehört.

Die beiden schwimmen schon seit geraumer Zeit auf einer Wellenlänge – und zwar auf der Third Wave. Hier im Grindelhof genießt Valentin seinen Kaffee bewusst und nachhaltig. Seinen Flat White nimmt er in Veljkos Gesellschaft gerne vorne auf der Terrasse zu sich, wo die beiden sich gerne in Gesprächen über ihren nächsten Kite-Trip ans Meer verlieren.

© Geheimtipp Hamburg

Von Hamburg in den Bann gezogen Interview mit Valentin Priebus

Ein ordentlicher Kaffee im Grindelviertel, Probe mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester oder ein leckeres Abendessen im Eimsbüttler Kultlokal Vienna – Valentin Priebus gibt einen Einblick in seine Lieblingsorte der Stadt und beantwortet Fragen über sein ganz persönliches Hamburg.

mehr erfahren

Cello-Probe mit Elbpanorama-Blick

Doch heute ist nicht viel Zeit für ausschweifenden Klönschnack. Valentin muss schließlich zur Probe. Er hat momentan wahrscheinlich den spannendsten Arbeitsplatz in ganz Deutschland: die Elbphilharmonie! Kaum ist er mit seinem Fahrrad am Platz der Deutschen Einheit angekommen, macht er sich zügig auf den Weg durch das einzigartige Konzerthaus zu seiner Umkleide, wo er sich erstmal ganz in Ruhe auf seinem Cello einspielt – mit Panorama-Blick auf die Elbe natürlich!

Als er pünktlich zum Probenbeginn in den Großen Saal zum Rest des NDR Elbphilharmonie Orchesters stößt, ist es für ihn nach einem halben Jahr am neuen Arbeitsplatz immer noch überwältigend, in was für einer Umgebung er mit seinem Instrument spielen darf.

Gute Küche und ein Glas Rotwein im Bistrot Vienna

Nach rund vier Stunden musikalischer Verausgabung knurrt am Abend schnell mal der Magen. Zu seinem Lieblingslokal, dem „Bistrot Vienna“ in der Fettstraße, geht Valentin schon in den frühen Abendstunden. Sonst wird ihm der beliebte Tisch vorne am Fenster direkt neben der Bar gerne mal weggeschnappt.

Zu einem vollmundigen Glas Rotwein gibt es auf Empfehlung des Hauses immer wieder etwas Neues. Heute probiert er das Wiener Schnitzel mit Gurken- und Kartoffelsalat – das Kultgericht auf der Speisekarte gibt’s für ihn heute tatsächlich zum ersten Mal. Bereits nach dem ersten Bissen schwärmt Valentin von diesem Gericht in hohen Tönen – wie sollte es bei dem Cellisten auch anders sein?

JETZT LESEN Das könnte dich auch interessieren

Isemarkt
© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg von Tania Unterwegs mit Kunstauktionatorin Tania Tchorzewski

Tania hat ein ziemlich bewegtes Leben, denn hier in Hamburg ist sie nicht nur die Sprecherin und Produktionsleiterin der Millerntor Gallery, sondern engagiert sich im Rahmen von Viva Con Agua für Hilfsprojekte auf der ganzen Welt.

Unterwegs mit Kunstauktionatorin Tania Tchorzewski
Molotow
© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg von Antje Unterwegs mit Singer-Songwriter Antje Schomaker

Hamburg ist Antjes Arbeitsplatz. Die Singer-Songwriterin kann ihre wundervollen Texte überall schreiben und ist deshalb in ihrer Wahlheimat Hamburg viel unterwegs, um Geschichten und Inspiration zu suchen.

Unterwegs mit Singer-Songwriter Antje Schomaker
Lohsepark HafenCity
© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg von Jan Unterwegs mit Szenekenner Jan Schmitt

Wenn Jan Schmitt durch Hamburg zieht, dann führt es ihn in alle möglichen Szeneviertel. Dabei weiß er Wilhelmburg genauso zu schätzen wie das Schanzenviertel und sieht großes Potential in der HafenCity.

Unterwegs mit Szenekenner Jan Schmitt

FOLLOW US @hamburgahoi

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken