Aktuelle Hinweise und Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Alster Hamburg
© Geheimtipp Hamburg

Du und deine Umwelt

Auf Umweltrallye durch Hamburg

Auf der Umweltrallye Hamburg in der EntdeckerRouten App erfahrt ihr so einige spannende Informationen zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit. Mit welchen Problemen wird man heutzutage konfrontriert und was könnten mögliche Lösungsansätze sein? Wo ist die Erderwärmung spürbar und welchen Einfluss hat Hamburg auf diese Themen? Wir möchten euch einen kleinen Einblick in vier der elf spannenden Stationen der Umweltrallye geben. Bei jedem der Routenpunkte gibt euch die EntdeckerRouten App nützliche Tipps, was ihr selbst unternehmen oder beitragen könnt. Die komplette 2,5 Kilometer lange Route findet ihr hier.

EntdeckerrerRouten Umweltralley
© Hamburg Tourismus GmbH / Placeit.net

Station 1: Plastikmüll vermeiden

Plastik lässt sich in vielen Produkten wiederfinden: In Verpackungen, als Besteck aber auch in Duschgel oder Kosmetik. Wusstet ihr, dass sich im Wasser unzählige kleine Mikroplastikpartikel befinden? Gerade im Meer wird Plastik durch Wellen und Salzwasser in immer kleinere Teile zerlegt. Dies hat zur Folge, dass Meereslebewesen die diese Partikel fressen, mit Schadstoffen belastet werden. In Hamburg könnt ihr zum Beispiel in einigen Läden komplett plastikfrei einkaufen. Viele Geschäfte bieten auch umweltfreundliche Kosmetik, die nicht nur ohne Mikroplastik auskommt, sondern auch mit anderen Materialien verpackt ist.

© 2018 Geheimtipp Hamburg

Mit gutem Gewissen Nachhaltig Shoppen, Essen & Trinken

Das nachhaltige Angebot in Hamburg ist so vielseitig wie die Stadt selbst. Grüne Shops, Restaurants und Cafés gibt es mittlerweile an jeder Ecke. Entdeckt jetzt mehr Orte, an denen ihr Plastikmüll vermeiden könnt!

Jetzt entdecken

Station 2: Nachhaltige Mobilität

Eine Stadt ohne Verkehrslärm, ohne Abgase, ohne Staus: Die "Mobilität der Zukunft" kann sich sehr vielfältig gestalten. Wo heute noch Autos fahren, könnten sich bald Radfahrwege und Fußgängerzonen befinden. Da gerade beim Reisen ein hoher Anteil an CO2-Emissionen entsteht, ist es noch besser auf klimafreundliche Mobilität umzusteigen! In Hamburg gibt es dafür schon so einige Möglichkeiten: Man kann die Stadt zum Beispiel auf zwei Rädern erkunden. Besonders einfach und CO2-neutral lässt sich dies mit den Stadträdern realisieren. Aber auch mit dem HVV, beim Carsharing oder mit Elektrotaxen wird die "Mobilität der Zukunft" eingeläutet.

© Corneluis-Kalk

Mit gutem Gewissen unterwegs 6 umweltschonende Alternativen auf zwei Rädern

Nachhaltige Mobilitätsinitiativen sind allgegenwärtig. Insbesondere die Mikromobilität erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Wir zeigen euch 6 umweltschonende Anbieter, die euch schnell von A nach B bringen.

weiterlesen

Station 3: Urban Gardening betreiben

Eines von zahlreichen Urban Gardening Projekten in Hamburg ist der Nachbarschaftsgarten Venusgarten. Städtische Flächen werden hier zukunftsorientiert und nachhaltig genutzt. Die Nachbarschaft kommt in gemeinsamen Projekten zusammen, stärkt ihr Ressourcenbewusstsein und beeinflusst positiv das Stadtklima. Dabei wird gebuddelt und gepflanzt was das Zeug hält!

© Unsplash / Markus Spiske

#nacHHaltigbegeistert Urban Gardening-Projekte in Hamburg

Urban Gardening steht für nachhaltige Projekte im städtischen Raum, um die Natur zurück in die Stadt zu holen. Wir zeigen euch Hamburgs Urban Gardening Projekte und Gemeinschaften.

weiterlesen

Station 4: Energie sparen

In Hamburg wird Strom schon zu 60 Prozent umweltfreundlich und selbst erzeugt. Hamburg ohne eine steife Brise kennt man kaum und genau deshalb wird aus Wind der größte Teil des regionalen Ökostroms produziert. Die zahlreichen Windkraftwerke in und um Hamburg können 50 Prozent der Windenergie in mechanische Energie umwandeln und erwirtschaften bis zu 90-mal mehr Energie, als für die Herstellung und den Bau verbraucht wurde. Auf dem Energieberg in Georgswerder könnt ihr euch selbst einen Eindruck machen.

JETZT LESEN Das könnte dich auch interessieren

Jenny Feldmann
© Timo Sommer / Lee Maas

Unterwegs mit Jenny Ein Tag in St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

Kaum etwas gehört mehr zu Hamburg als der Hafen. Wir nehmen euch mit auf Tour durch St. Pauli, Hafen und Reeperbahn.

Ein Tag in St. Pauli, Hafen & Reeperbahn
© Ignacio F on Unsplash

Zero Waste 5 Läden zum unverpackten Einkaufen

Nicht nur ökologisch und regional sollen die Produkte sein, sondern auch ohne Müll produzierende Verpackungen. Wer in Hamburg unverpackt einkaufen möchte, der sollte unbedingt bei einem dieser Läden vorbeischauen!

5 Läden zum unverpackten Einkaufen
Aussenalster Tretboot
© Geheimtipp Hamburg

Perfect Places 10 schöne Plätze am Wasser

Eine Prise Meeresluft, ein Hauch Küstenfeeling, kleine Segler, große Dampfer und ganz viel Wasser, fertig ist unsere Lieblingsstadt: Willkommen in Hamburg. Wir zeigen euch Hamburgs schönste Wasserseiten.

10 schöne Plätze am Wasser

FOLLOW US @hamburgahoi

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken