Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Schaf auf Deich
© Kim de Been – stock.adobe.com

Hamburger Weisheiten

7 norddeutsche Sprüche für jede Gelegenheit

Die Norddeutschen und Hamburger sind bekannt und beliebt für ihren doch recht platten Humor. Damit ihr in Zukunft auch in jeder Situation die richtige Hamburg-Weisheit parat habt, haben wir für euch 7 typisch norddeutsche Weisheiten zusammengestellt, die euch und eure Freunde garantiert zum Schmunzeln bringen werden.

Franzbrötchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.
© Markus Spiske on Unsplash
»Franzbrötchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.«

Das Franzbrötchen ist die vermutlich süßeste Versuchung Hamburgs. Für viele Hamburger gehört das Plundergebäck neben Tee oder Kaffee zum morgendlichen Frühstücksritual – die Mischung aus Zimt und Zucker zergeht förmlich auf der Zunge und sorgt für einen kleinen Schub an Glückshormonen. Für uns wäre damit bewiesen: »Franzbrötchen am Morgen verteibt Kummer und Sorgen«.

Alles südlich der Elbe ist Norditalien.
© Albrecht Fietz / Pixabay
»Alles südlich der Elbe ist Norditalien.«

Wir Hamburger lieben unsere Stadt – und zwar sehr. Das kann hin und wieder zu der eigenbrötlerischen Überzeugung führen, dass Deutschland jenseits von Hamburg nix Besseres mehr zu bieten hat und es sich darum höchstens für Urlaub z. B. in Italien lohnt, sich mal aus der Stadt zu bequemen. Stimmt natürlich nicht. Und so nehmen wir uns und unsere norddeutsche „Bräsigkeit“ damit vor allem selbst auf den Arm.

Sturm ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben.
© Mark Fletcher on Unsplash
»Sturm ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben.«

Die Norddeutschen werden bereits wetterfest geboren, der gelbe Friesennerz gehört zur Grundausstattung eines jeden Hamburgers und so ein »büschen Wind« macht uns gar nichts aus. Was für Süddeutsche schon ein kräftiger Sturm ist, ist für uns hier im Norden gerade mal eine laue Brise. Sturm ist für uns nämlich erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben!

Das norddeutsche "Jo" ist ein vollständiger Satz.
© Mike Palmowski on Unsplash
»Das norddeutsche "Jo" ist ein vollständiger Satz.«

Mitunter sind wir hier in Hamburg und Norddeutschland etwas wortkarg unterwegs. Woran das liegt? Wir kommen eben gerne auf den Punkt. Wenn es nichts weiter zu sagen – oder »beschnacken« – gibt, reicht uns ein »Jo« als Antwort völlig aus und damit ist alles klar. Das muss aber nicht heißen, dass die Norddeutschen nicht für einen Schnack zu haben sind. Also nehmt es uns nicht übel, wenn wir nur knapp antworten!

Es regnet nicht in Hamburg. Das ist nur feuchte Luft!
© Ryoji Iwata on Unsplash
»Es regnet nicht in Hamburg. Das ist nur feuchte Luft!«

Immer wieder sehen wir uns in Hamburg mit dem hartnäckigen Gerücht konfrontiert, hier würde es ausschließlich regnen. Ja gut, so ein Fünkchen Wahrheit ist da schon dran, aber in Wirklichkeit ist die maritime Seeluft, die uns von der Nordsee erreicht, einfach sehr feucht und sorgt für Nebel. Manchmal führt das sogar zu typisch norddeutschem Sprühregen.

Nirgendwo strahlt der Himmel so schön grau wie in Hamburg.
© Alexander Fradellafra / Pixabay
»Nirgendwo strahlt der Himmel so schön grau wie in Hamburg.«

Bunt kann jeder. Hamburg aber schafft es uns auch bei grauem Himmel zu faszinieren. Denn wir in Hamburg können auch mit wenig gut leben und wissen jeden Tag zu schätzen. Ob der Himmel nun blau oder grau strahlt, spielt für uns keine Rolle, denn wir lieben unser Hamburg und all seine Besonderheiten.

Nach der Ebbe kommt die Flut
© m.mphoto – stock.adobe.com
»Nach der Ebbe kommt die Flut.«

Bedeutet so viel wie »Halt die Ohren steif – das wird schon wieder!« und soll Mut machen. Wir in Norddeutschland drücken so unseren Optimismus auch in schweren Zeit aus. So gewiss wie nach der Ebbe die Flut kommt, so gewiss folgen auf schlechte auch wieder gute Zeiten. Also steckt den Kopf nicht in den Sand – wir tun's auch nicht.

JETZT LESEN Das könnte dich auch interessieren

Norddeutsche Sprichwörter
© Christian Spahrbier

Hamburger Schnack Norddeutsche Sprichwörter und ihre Bedeutung

Warum sagt man in Hamburg eigentlich Tschüss? Und was haben Hummeln mit den Heimtoren des HSVs zu tun? Hier gibt es die Auflösung!

Norddeutsche Sprichwörter und ihre Bedeutung
Kuriose Fakten über Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Hättet ihr es gewusst? Kuriose und skurrile Fakten über Hamburg

Hättet ihr gedacht, dass die Elbphilharmonie schwerer als der Eiffelturm und die Zahl der aktiven Skifahrer im Hamburger Flachland rekordverdächtig ist? Bei so manchem Fakt haben auch wir nicht schlecht gestaunt. Hier kommt Hamburgs kuriosester Faktencheck.

Kuriose und skurrile Fakten über Hamburg
Labskaus
© mediaserver.hamburg.de / Timo Sommer

Hamburger Küche 10 Gerichte, die man unbedingt probieren sollte

Das Hamburger Restaurantangebot ist bunt, vielseitig und international. Moderne und Tradition gehen in der Hamburger Genusslandschaft Hand in Hand. Doch was ist typisch Hamburg? Begebt euch auf eine kulinarische Entdeckungstour durch typisch Hamburger Gerichte.

10 Gerichte, die man unbedingt probieren sollte

FOLLOW US @hamburgahoi

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken