chocoversum_kakaobohnen_c-hachez-chocovesum-gmbh
© Hachez Chocoversum GmbH
chocoversum_maschinen_c-hachez-chocoversum-gmbh
© Hachez Chocoversum GmbH
chocoversum_regenwald_c-hachez-chocoversum-gmbh
© Hachez Chocoversum GmbH
chocoversum_schokobrunnen_c-hachez-chocoversum-gmbh_05
© Hachez Chocoversum GmbH
chocoversum_schokowerkstatt_c-hachez-chocoversum-gmbh
© Hachez Chocoversum GmbH
chocoversum_schokobrunnen_c-annegret-hultsch-photography-3
© Annegret Hultsch Photography
hachez-chocoversum_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography
hachez-chocoversum_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography
hachez-chocoversum_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photography

CHOCOVERSUM by HACHEZ

Schokoladen-Erlebniswelt

Hamburg ist die Schokoladenhauptstadt Deutschlands. Über den Hafen kommen jährlich rund 150.000 Tonnen Kakao ins Land. Wie aus den bitteren Bohnen süßes Gold wird, können Naschkatzen und Genießer hautnah im CHOCOVERSUM by Hachez erleben.

Das Beste daran: In der interaktiven Erlebniswelt ist Probieren und Mitmachen ausdrücklich erwünscht! Begrüßt wird jeder Gast direkt am Chocoholic-Checkpoint, dem 1,43 Meter hohen Schokoladenbrunnen zum selbst probieren.

Vom Anbau über den Handel bis zur Verarbeitung

In einer 90-minütigen Führung begleiten Besucher den Kakao vom Anbau über den Handel bis zur Verarbeitung. Es geht los mit dem direkten Eintauchen in verschiedene Themenwelten, die durch beeindruckende kulissenartige Exponate und großformatige Original-Fotos den Weg vom Ursprungsland bis hin zum Transport beschreiben.

Ihre selbstgemachte Tafel Schokolade

Danach werden alle Produktionsschritte live an Originalmaschinen vorgeführt, während die Besucher anhand zahlreicher Duft- und Kostproben selbst erschmecken können, wie sich der zarte Schmelz und feine Geschmack entwickeln. Als Highlight kreiert jeder Besucher eine eigene Tafel Schokolade und nimmt so ein Stück vom Chocoversum mit nach Hause.

Süße Versuchung zum Verschenken

Selbstverständlich gehört zum Chocoversum auch ein Shop mit Schmackhaften und Skurrilem rund um das süße Gold. Das Sortiment reicht von Confiserie-Pralinés und dänischen Gewürzschokoladen über Beauty-Produkte aus Kakaobutter bis zu Schokoladenbier und Kakaobalsamico. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

  • Erwachsene: 13,60 € statt 17,00 €; Ersparnis: 3,40 €
  • Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte ab GdB 70: 12,00 € statt 15,00 €; Ersparnis: 3,00 €
  • Kinder (6-17 J.): 9,60 € statt 12,00 €; Ersparnis: 2,40 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Eintritt in das CHOCOVERSUM by Hachez

  • Vom Anbau bis zur Schokoladentafel
  • Kreieren einer eigenen Tafel
  • Probieren erwünscht!
Eintritt in das CHOCOVERSUM by Hachez
Zum Angebot
ab 17,00
Chocoversum
© Hachez Chocovesum GmbH

Schokolade macht glücklich! Im CHOCOVERSUM gehen Sie diesem Phänomen mit allen Sinnen auf die Spur. In einer 90-minütigen Führung begleiten Sie die Kakaobohne auf ihrem spannenden Weg vom Anbau bis zur fertigen Tafel Schokolade. Probieren ist dabei ausdrücklich erwünscht! Sie erleben alle Produktionsschritte live und kreieren sogar eine eigene Tafel Schokolade!

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+

Bahnhit

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00
<

Mehr zum Thema

© HACHEZ Chocoversum GmbH

Außergewöhnliche Museen in Hamburg

Außergewöhnliche Museumserfahrungen, die Sie so nur in Hamburg machen können.

Außergewöhnliche Museen in Hamburg
<

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

wasserkunst-elbinsel-kaltehofe_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography

Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

Die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe ist ein imposantes Industriedenkmal, artenreicher Naturpark sowie Wasserkunstmuseum.

Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
internationales-maritimes-museum_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

Internationales Maritimes Museum

Der Kaispeicher B in der Hamburger Speicherstadt beherbergt die weltweit größte private Sammlung maritimer Kostbarkeiten aus 3000 Jahren Schifffahrts- und Marinegeschichte.

Internationales Maritimes Museum
st-nikolai_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography

Die Hauptkirche am Klosterstern. St. Nikolai

St. Nikolai – der Name steht für eine äußerst wechselvolle Kirchengeschichte. Die Hauptkirche St. Nikolai wurde in der Zeit der Gründung der Neustadt im 12. Jahrhundert errichtet und bis 1353 zu einer dreischiffigen Hallenkirche im gotischen Stil vergrößert - beim Großen Brand von Hamburg 1842 wurde dieser dann vollständig vernichtet.

St. Nikolai

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (2 Rezensionen)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken