© HOCHZWEI
© HOCHZWEI
© HOCHZWEI

38. Haspa Marathon

Marathon entlang Hamburgs schönster Sehenswürdigkeiten

Der Klassiker unter den Hamburger Sportveranstaltungen: Am 28. April 2024 steht der bereits 38. Haspa Marathon Hamburg an. Seit der Erstauflage 1986 ist die Euphorie ungebrochen, jährlich nehmen über 18.000 Breiten- und Weltklassesporttreibenden an dem Wettkampf in der Hansestadt teil.

Doch nicht nur das Starterfeld kann sich rein zahlenmäßig sehen lassen. Regelmäßig feuern bis zu 700.00 Menschen die Laufenden entlang der kompletten Strecke an. Hier gibt es auch neben den Sporttreibenden einiges zu sehen: Vom Start an der aus verbindet der Streckenverlauf quasi ein „Best-Of“ der schönsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs. Über die Elbchaussee geht es zum , an den Landungsbrücken vorbei in die HafenCity, von dort aus über den Jungfernstieg entlang der Außenalster in Richtung Stadtpark. Der nächste und damit nördlichste Punkt der Strecke liegt in Ohlsdorf, von wo aus es unter lauten Motivationsrufen zum Eppendorfer Baum geht, wo die Teilnehmenden fast schon traditionell von frenetischen Unterstützenden erwartet werden. Der letzte Abschnitt setzt sich zusammen aus dem Westufer der Alster und dem Stadtteil Rotherbaum - mit Blick zum Fernsehturm ist am Startpunkt Messe wiederum auch das Ziel erreicht.

Hamburg – Deutschlands Sportstadt Nummer 1

Sie treten anstatt zu laufen lieber in die Pedale? Neben dem Marathon hat Hamburg mit den EuroEyes Cyclassics Hamburg ein weiteres sportliches Highlight. Und auf alle, die ihren Marathonlauf gerne noch um einen 3,8 Kilometer langen Schwimmkurs und eine 180-Kilometer-Radstrecke ergänzen möchten, wartet der Hamburger Ironman.

Deutschlands größter Frühjahrsmarathon misst eine Strecke von 42,195 km. Teilnahmeberechtigt sind alle ausreichend trainierten Personen bzw. sportgesunde Läuferinnen und Läufer, die im Veranstaltungsjahr mindestens 18 Jahre alt sind.

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© Frank Sorge

Galopprennen mit Geschichte: seit 1869 in Hamburg 155. Deutsches Derby

Das Deutsche Derby findet jährlich Anfang Juli auf der Horner Rennbahn in Hamburg statt. Eine Woche lang dreht sich beim großen Derby-Meeting alles um schnelle Pferde, aufregende Wetten und extravagante Hüte.

155. Deutsches Derby
© Pablo Heimplatz

Hamburger Kultursommer

Der Hamburger Kultursommer macht die Vielfalt und Lebendigkeit der Kultur in der Stadt erlebbar. Das Programm findet zwischen August und September zu großen Teilen unter freiem Himmel statt.

Hamburger Kultursommer
© SAM Medien

Demonstration für Toleranz und Gleichberechtigung CSD – Hamburg Pride

Der Christopher Street Day (CSD) in Hamburg zieht jährlich eine Vielzahl von Besuchenden aus ganzer Welt an, die zusammen ein Zeichen für Akzeptanz, Vielfalt und Lebensfreude setzen. Hier werden Toleranz und Gleichberechtigung für alle gelebt und gefeiert.

CSD – Hamburg Pride

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!