© Adobe Stock Marco2811
© www.juliaschwendner.com

10 Tipps für einen nachhaltigen Hamburg-Urlaub

Umweltfreundlich und klimabewusst reisen

Hamburg umweltbewusst und klimafreundlich entdecken

Wir lieben Hamburg und wünschen uns natürlich, dass unsere Perle Einheimische und Gäste aus aller Welt noch lange verzaubert. Deshalb setzt Hamburg auf einen nachhaltigen Tourismus. Spaziergänge in grünen Parks, umweltfreundliche Unterkünfte, Restaurants mit veganer oder biologischer Küche – wir geben euch 10 einfache Tipps, um euren Urlaub in der Hansestadt nachhaltig und bewusst zu gestalten.

1. Hamburg-Reise digital planen

Eure Reisebücher, Stadtpläne und ausgedruckte Reiseideen landen nach der Reise häufig im Schrank oder im Müll? Dann probiert es aus, eure Inspirationen für einen Urlaub in Hamburg direkt online zu suchen und abzuspeichern. Wissenswertes zu Sehenswürdigkeiten, Informationen zur Reise über Hotels bis hin zu Restaurants sowie Ideen für nachhaltige Erlebnisse gibt es zum Beispiel auf unserer Internetseite oder in der Hamburg Erleben App. Auch alle anderen wichtigen Papiere und Dokumente für die Reise nehmt am besten digital mit, zum Beispiel abgespeichert in einer Cloud. Weniger mit sich herumtragen und dabei die Umwelt schonen – wir finden, das ist eine großartige Lösung!

2. Umweltbewusste Anreise mit der Bahn

Ganz im Sinne des sanften Tourismus reist ihr bequem und mit 100 Prozent grüner Energie im Zug nach Hamburg. Unsere Stadt ist wunderbar mit dem ICE erreichbar, sodass ihr entspannt ankommt. Dabei ist schon die Anreise ein Erlebnis – schnappt eure Smartphones, wenn ihr nach Hamburg reinfahrt, denn die Elbe und Skyline der Stadt werden euch mit prächtigen Fotomotiven willkommen heißen. Rundum sorglos seid ihr übrigens mit unserem Bahnhit unterwegs, bei dem ihr die Bahnfahrt und das Hotel in einem Paket zusammen buchen könnt. So seid ihr maximal flexibel.

© Geheimtipp Hamburg

Erstmal raus und die Stadt entdecken Natur pur für einen perfekten Start in dein nachhaltiges Hamburg-Erlebnis

Mit einem Spaziergang oder einer Fahrradtour kannst du erstmal ankommen. Durchatmen, staunen, entdecken - abseits des Verkehrs, aber trotzdem mitten in der Großstadt.

Jetzt entdecken

3. Nachhaltig schlafen in Hamburg

Mit gutem Gewissen übernachtet ihr in Hamburg in ausgewählten nachhaltigen Hotels. Diese setzen sich gezielt für Umwelt und Natur ein, zum Beispiel durch klimafreundlichen Bau, regionale Produkte, Vermeidung von Plastik, umweltschonender Reinigung oder die Investition in soziale Projekte. Ihr achtet schon zu Hause darauf, sparsam mit Wasser und Energie umzugehen und Müll zu reduzieren? Bei uns findet ihr die ideale Unterkunft, um auch euren Urlaub zu einem nachhaltigen Erlebnis zu machen.

4.  Klimafreundlich in Hamburg unterwegs

Stau und Parkplatzsuche sind nicht euer Ding? Kein Problem! Auf Schienen oder zwei Rädern kommt ihr klimafreundlich zu allen Sehenswürdigkeiten und versteckten Geheimtipps, von der Stadt bis ins Umland. Haltestellen von Bussen, S- und U-Bahnen sind schnell und einfach zu erreichen und der HVV bringt euch im engen Takt von A nach B. Alternativ zu den öffentlichen Verkehrsmitteln hat Hamburg noch mehr zu bieten: Leihfahrräder gibt es von StadtRAD an nahezu jeder Ecke. Oder wie wäre es mit einem E-Scooter oder E-Roller, um die Stadt zu sehen?

© Christian Hinkelmann

Klimafreundlicher Urlaub Anreise und Mobilität in Hamburg: Nachhaltig unterwegs

Wir lieben es, Hamburg umweltschonend und klimafreundlich zu entdecken. Erfahrt hier mehr über öffentliche Verkehrsmittel, Stadträder, Carsharing und viele weitere Möglichkeiten der Fortbewegung!

Jetzt entdecken

5. Essen und Shoppen bei lokalen Anbietern

Vom Frühstück in bester Bioqualität bis zum Dinner mit hausgemachten Produkten – viele Cafés und Restaurants setzen auf regionale Zulieferer oder saisonale Küche. Das schmeckt nicht nur köstlich frisch, sondern spart auch lange Lieferwege und damit Energie. Noch nachhaltiger sind die leckeren veganen und vegetarischen Alternativen – wir lieben zum Beispiel veganen Lunch. Auch beim Shoppen könnt ihr mit fair produzierter Streetwear, Kleidung aus Biobaumwolle oder upgecyceltem Schmuck ein Zeichen setzen. Oder ihr gebt Klamotten aus Vintage-Läden und Second-Hand-Shops ein neues Leben. Ganz nebenbei unterstützt ihr den kleinteiligen Einzelhandel der lokalen Wirtschaft.

6. In die authentische Stadtkultur eintauchen

Zugegeben, der Hamburger Hafen, unsere Elbphilharmonie, die Speicherstadt oder die Reeperbahn sind schon echte Highlights. Aber Hamburg hat noch so viel mehr zu bieten. In den Stadtteilen taucht ihr in das authentische Hamburger Leben ein und unterstützt dort ansässige Gastronomen, Shops oder kleine Museen. Wie wäre es mit einer Shoppingtour durch die inhabergeführten Läden der Marktstraße oder ein wenig französischem Flair im Treppenviertel von Blankenese? Weitere Anregungen haben wir euch in unseren Rundgängen durch sechs Stadtteile zusammengestellt.

© VLET Gastronomie GmbH
In Hamburgs Stadtteilen gibt es zahlreiche inhabergeführte Läden mit Schönem und Leckerem, auch „in grün“.
© DoubleVision
© Felix Amsel

7. Hamburgs nachhaltige Erlebnisse

Hamburg hat ein paar echte nachhaltige Geheimtipps zu bieten, die man unbedingt gesehen haben muss! Taucht ein in Erlebniswelten und Museen, die sich tiefer mit den vielfältigen Möglichkeiten beschäftigen: Auf dem Energieberg Georgswerder wandelt ihr zum Beispiel durch einen Park auf einer ehemaligen Mülldeponie, in Kaltehofe entstand ein Naturpark im Industriedenkmal Wasserkunst. Im Dialoghaus spürt ihr wie Blinde oder Gehörlose die Welt erleben oder ihr kommt dem Wald im Wälderhaus auf die Spur. Ob bei Sonne oder Regenwetter, hier ist für jeden etwas dabei.

8. Durchatmen im Grünen

Sandstrände an der Elbe, Picknickwiesen am Wasser oder grüne Wälder verteilen sich über das 755 km² große Gebiet Hamburgs – da fällt das bewusste, langsame Reisen ganz leicht. Mit dem Rad kommt ihr schnell ins Umland, zum Beispiel ins größte Obstanbaugebeit Nordeuropas, ins Alte Land. Bei einem Spaziergang um die Alster oder einer Wanderung in den Harburger Bergen tankt ihr neue Energie ganz ohne fossile Energie zu verbrauchen. Ihr geht lieber spazieren? Super Idee! Die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt könnt ihr bequem zu Fuß bei einem Spaziergang entdecken. Ob als romantischer Ausflug zu zweit, ein Tag in der Natur mit der Familie oder ein Tagestrip mit Freunden, in Hamburg findet ihr zahlreiche Möglichkeiten, mal richtig schön zu relaxen und dabei klimabewusst zu sein.

© DoubleVision

Unsere Tipps Nachhaltige Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Neues entdecken und Sehenswürdigkeiten besichtigen und dabei gleichzeitig ein gutes Gewissen haben? Kein Problem! In Hamburg findet ihr viele Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten, die ihren Fokus auf Nachhaltigkeit legen.

Jetzt entdecken

9. Nachhaltig sparen und Gutes tun

Mit der Hamburg CARD Green könnt ihr bei einer nachhaltigen Städtereise nach Hamburg sogar sparen. Die City Card bündelt eine Auswahl an Hamburger Sehenswürdigkeiten und Betrieben in der Gastronomie und Kultur, die ökologisch, ökonomisch oder sozial einen Beitrag für die Zukunft Hamburgs leisten. In den teilnehmenden Cafés, Restaurants und Shops erhaltet ihr einen Rabatt von bis zu 30 Prozent. Wahlweise gibt es die Hamburg CARD Green auch mit ÖPNV-Ticket. Und wer möchte, kann mit einem Spendenbeitrag ein lokales Projekt unterstützen.

10. Reiseerlebnisse teilen

Hamburg hat euch nachhaltig begeistert und ihr möchtet jedem davon erzählen? Dann teilt eure Erlebnisse mit dem Hashtag #nacHHaltigbegeistert in den sozialen Netzwerken. Euer Post unterstützt das Engagement der besuchten Einrichtungen, so leistet ihr selbst nach der Reise noch einen positiven Beitrag. Falls zu Hause dann das Fernweh nach Hamburg zu groß wird, findet ihr die passenden Looks im „Weil wir Hamburg sind“-Shop – alle Produkte sind aus nachhaltiger Baumwolle produziert und werden klimaneutral sowie ohne Plastik versandt.

Hamburg Nachhaltig
Erleben & Sparen

Überall freie Fahrt mit Bus, Bahn & Hafenfähren sowie viele Rabatte bei ökologisch & sozial nachhaltigen Angeboten!

Hamburg Nachhaltig
Info & Buchung
ab 10,50

Freie Fahrt

Überall freie Fahrt mit Bus, Bahn & Hafenfähren

Nachhaltig begeistert

Viele Rabatte bei ökologisch & sozial nachhaltigen Angeboten

Jetzt kaufen

Online oder direkt in der App "Hamburg - Erleben & Sparen"

JETZT LESEN Das könnte dich auch interessieren

© ThisIsJulia Photography

Trödeln was das Zeug hält 8 schöne Flohmärkte zum Schnäppchen schießen

Egal ob Sommer oder Winter, auf Hamburgs Flohmärkten könnt ihr immer genau das finden, was ihr vielleicht nicht gesucht habt. Wir zeigen euch die schönsten Flohmärkte in Hamburg.

8 schöne Flohmärkte zum Schnäppchen schießen
Hamburger Hafen
© ThisIsJulia Photography

No Budget? 10 Ideen und Tipps für kostenlose Erlebnisse

In Hamburg kann vieles entdeckt und erlebt werden. Der Portemonnaie muss dafür nicht immer gezückt werden. Wir haben für euch 10 Ideen und Tipps für kostenlose Erlebnisse in Hamburg.

10 Ideen und Tipps für kostenlose Erlebnisse
Alster Hamburg
© Geheimtipp Hamburg

Du und deine Umwelt Umweltrallye in Hamburg

Auf der Umweltrallye Hamburg in der EntdeckerRouten App erfahrt ihr so einige spannende Informationen zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit. Mit welchen Problemen wird man heutzutage konfrontriert und was könnten mögliche Lösungsansätze sein? Wo ist die Erderwärmung spürbar und welchen Einfluss hat Hamburg auf diese Themen? Wir geben euch einen kleinen Einblick in vier der elf spannenden Stationen.

Umweltrallye in Hamburg

FOLLOW US @hamburgahoi

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken